Ein befreiter Mensch wird sich nicht gezwungen fühlen, etwas zu tun, sondern er bewegt sich durch das Leben, wie Wasser.  

 

Wir sind in einem ständiger Prozess. Alles verändert sich...

 

Unser Leben ist das Haus, der Rest sind nur Projektionen.

 

Schatten, einer größeren Struktur!

 

Auch unsere tiefsten Gedanken, Überzeugungen. Du, ich und alles und jeder, die wir je kennen gelernt haben, sind eine Frage der Auslegung. Alle unsere Wirklichkeitskonstruktionen, alle Worte und Ideen, die wir verwenden, um die Welt zu verstehen, sind zerbrechlich und temporär. Das zu begreifen, birgt weiterer Weg in sich, um die Reise von uns selbst zu verstehen.

 

Unerwartete Veränderungen können wir erweitern.

...Eine weitere Karte dazu tun, wenn plötzliche Bewegungen, Strukturen ins wanken kommen.

Hier ein paar Übung, die wir gemeinsam tun können...Fragen, die du und ich uns hier und da immer wieder fragen sollten, (hoffentlich), bevor wir sterben...

Führe diese Selbsterforschung durch. Du wirst staunen, was alles in der Tiefe liegt. 

 

Es gibt keine Wahrheit außer deine Wahrheit - so lange du existierst.

 

Und du weisst, wie sich die meisten Türen öffnen? 

Nicht eindringen!!!...Alles was du tun musst, ist klopfen.

 

Zeit um die Karten neu zu mischen...Zeit um neu zu bewerten...den Sinn des Lebens, in deinem Leben, und klopf an Türen für die du keinen Schlüssel hast. Bei guter Konzentration öffnet sich dein höheres Selbst...und du wirst da sitzen und mit ihm plaudern, zwischen staunen und wundern...Du wirst ein schluck von Wahrheiten, der sich wie zu Hause anfühlt, genießen dürfen.

Mach dir ein paar Notizen und bleibe bei deinen Antworten immer positiv...Mach dich frei von gesellschaftlichen Normen...Und setz einen liebevollen Blick auf alles...

 

Wie viele hast du geliebt? Zähle die Menschen. Schreib es auf. 

 

Hast du noch geliebt, wenn es weh tat?

Wenn ja, bist du reicher als du dich fühlst?

Was liebst du, was du nicht tust?

 

Es ist dein Recht jede Sekunde des Tages zu leben!!!Du sollst nicht nach 8 Stunden pro Tag in Ketten liegen und die restlichen 4 in Höchstmaß an geistiger und körperlicher Ablenkung verbringen, um in deiner "Freizeit" deine Depressionen zu bewältigen...

 

Welche art von Person würdest du wählen als Lebensgefährten? ...Vergiss Hollywood-Happy End...!

Oder, siehst du dich eher in was Offenem?...Keine Partnerschaft?

Wo wolltest du leben? 

Oder, bist du so weit zufrieden dort wo du lebst? 

Könntest irgendwo glücklicher sein?

 

Es ist wahr, dass du zu Hause sein kannst, wo immer du bist...Aber es ist auch wahr, dass einige Orte eher im Einklang mit der Art von Leben, das aus dir spricht, passt. Es gibt nichts mehr inspirierendes und motivierendes als eine gute Gesellschaft und eine gute Umgebung...Es spiegelt unterstützt Einen in seiner Mission, in seinem Leben...!

 

Was willst du erreichen? 

Und vor allem, warum - was ist deine Motivation?  

Sei realistisch...!

Das Leben selbst ist unrealistisch!!!Unsere Existenz ist so zufällig, unmöglich und unrealistisch...!...Nur unrealistische Menschen, können außergewöhnliche Dinge vollbringen!!!

 

Was willst du, das in Erinnerung bleibt? 

 

Schreibe es auf. 

...Nimm dir die Zeit!

 

Was für ein Leben spornt dich an?...In anderen Worten, für manch Einen somit begreiflicher...Was " macht dich eifersüchtig und neidig?"

...Und warum? 

 

Wenn du könntest, dein Leben von vorne beginnen, wie würde es heute aussehen? 

 

Welche Abenteuer willst du noch erleben?

Das Kind in uns stirbt nie...vergiss das nicht!!!Ihm wird vielleicht den Mund zu geklebt...geknebelt...Schmerzen zu gefügt...Aber, es stirbt nicht!!!

...Das innere Kind sorgt dafür, das wir das Leben lieben...

Du brauchst dich ihm nur zu zuwenden...!Wie jedes Kind ist es froh und dankbar, wenn man es pflegt...ihm, wahre Aufmerksamkeit schenkt...

 

Wenn du etwas für die Menschheit tun wolltest, was wäre dein Beitrag?

Mach dir eine Liste.

 

Die Welt schuldet dir nichts...Wenn schuldest du der Welt was...

Ganz unabhängig von der Antwort auf diese Frage, genießt du gerade die Beschäftigung mit dir selbst?

 

Wenn ja, erhebe dein Glas Wasser und lass uns einen Schluck, auf uns trinken...(o;

 

Wer sind deine Geister?

Deine unausgesprochene Dämonen?

Was sind deine tiefsten Ängste?

Geh es durch und mach es dir klar... Es ist wie, als würdest du dich selbst erobern...!!!

 

Was sind deine schönsten Erinnerungen?

Schreib dir 4, 5 Erinnerungen aus deiner Kindheit auf, die dich beflügeln...die dich, gut fühlen lassen...

Siehst du einen Fluss, der durch dein Leben fließt?

Was ist das für ein Fluss?...Wo steckt der gemeinsame Nenner, für das heutige so sein in deinem leben?...Wo liegt der Kern?...Nach Tiefe graben, braucht Zeit...In der Regel, sind es nur ein bis zwei Aussagen über das Leben, die den Kern von dir zeigen...

Stoße auf Grund...

 

...Wie kannst du deine aktuelle  Erfahrungen verwandeln, so dass du ganz bald mit Ideen beginnen kannst -, die deine liebsten Kindheitserinnerungen anheizt?

 

Wen liebst du am meisten? 

 

Mache eine Liste. 

 

Grenze es ein...10 Menschen...Welche 10 Menschen würdest du mit auf ein Rettungsboot mitnehmen?

 

Was beunruhigt dich am meisten? 

Warum? 

 

Woher kommt die Angst?

 

...Die meisten Angst ist imaginär...!...Die Angst vor der Sache ist nicht die Sache selbst. Lerne, das Eine vom Anderen zu unterscheiden...

 

Also, über was machst du dir Sorgen?

Schreib die banalsten Sorgen auf...Sie sind eine Projektion einer tieferen Angst!

 

...Und wenn einige dieser Sorgen wahr werden, glaubst du, du überlebst? 

 

Und wenn die Antwort Nein ist, dann umso mehr Grund, die Welt zu genießen, bevor es endet!!!!!!

 

Welche Art von Menschen inspiriert dich und macht dich lebendig? 

 

Was haben Andere -  in ihrem Leben - das dich ins Ungleichgewicht bringt?

 

Welche Art von Menschen lassen dich nicht gut fühlen?

 

Brich alles ab mit ihnen....Stück für Stück...Heute noch!!!

 

...Es ist keine Ablehnung, es ist nur eine Auswahl!!!...

 

Das Leben ist viiiel zu kurz...Du kannst deine Liebe in Menschen investieren, die dich gut fühlen lassen und deine Liebe nicht verbrauchen...sondern es genauso pflegen und lieben, wie du es tust!!!

 

Liebe ist die erhöhte, schönste Transaktion zwischen zwei Wesen!!!

...Aber es ist auch ein Geschäft!!!

Die ganze Natur ist Transaktion: ein Geben und Nehmen!!!

Wenn einer fehlt, ist der Kreislauf unterbrochen und das Feuer schluckt den ganzen Sauerstoff und man verbrennt sich. Wir alle haben die Wahl - Liebe zu geben und Liebe zu nehmen - und ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht, wir haben eine Wahl...Wähle aus...Und wähle bewusst...DU investierst in dein Herz und bist für dich verantwortlich...

...Ich musste auch sehr vieles auswählen...Anfänglich ist es seltsam...aber danach, leichter...Und auch da!Immer wieder halt machen und schauen...Alles ent-wickelt sich...

 

Welche sind deine Mentoren? 

Was haben sie dir beigebracht?

Kannst du eine Liste dazu machen? 

Welcher Schriftsteller, Denker, Lehrer, Menschen, die dir irgendwann den Weg gezeigt haben, und die schöne Geheimnis des Lebens sinnvoll in deine Händen legten...Wer war das?...Ehrst du sie?.. Inspiration ist ansteckend!!!Es ist Brennstoffen..Du "schuldest" ihnen einen Hinweis aus deinen Lippen und aus deinem Herzen heraus...

...Alles ist geben und nehmen...

Alle die Bewusst konsumieren und sich einfach nur den Mund abwischen und weitergehen, werden eingeholt...früher oder später!...Man kann Viele täuschen und austricksen...aber, nicht sich selbst!!!Wir machen uns selbst die Hölle, oder das Paradies...

 

Was sind deine Fähigkeiten? 

 

Wie bewegst du dich in deinem leben - roh, unbearbeitet, wild, ordentliche und außerordentlich? 

 

...Wir sind in Schwierigkeiten auf diesem Planeten, als Spezie, als globale Gemeinschaft, und als Individuen...Es gibt keine Wahl, eigentlich. Wenn du hier leben möchtest, musst du auch verstehen und mitmachen... LEBEN wird nicht mehr als eine egoistische Idee angesehen...

 

Eine neue art der Unabhängigkeit muss her. Um es wirklich zu erleben, muss jeder helfen, aufräumen und besonders an sich feilen. Menschen spiegeln sich gegenseitig, zum Besseren oder zum Schlechteren...!

 

Wie kann man sich auszudrücken kreativ? 

Ausgehend von der Überzeugung, dass wir alle kreative Tiere von Natur aus sind ...Was ist dein Medium? 

Nicht um in Profit zu denken, man denke nur an, wie du deine Dämonen recycelst und zu einem Kanal der Wahrheit kommen, und pflegen kannst.

 

Kunst (jeglicher Art) spricht direkt zum Herzen. Es muss nicht Vernünftig sein. Es sind parallele Sprachen....

...Kunst spricht zu uns, wenn du Herzen verstehen kannst.*Mamuse.

 

Wie siehst du deine Zeit?

Wenn du im Durcheinander bist, wie kannst du es zusammen bekommen? 

Wenn du die Welt verlassen müsstest, was würdest du heute machen? Was würdest du deinen Kindern sagen, wenn du gezwungen wärst, sie unerwartet aufzugeben? 

 

...Auch wenn du keine Kinder hast...Wir sind alle untrennbar miteinander verbunden - in einer Weise, jenseits unserer kühnsten Vorstellungskraft und jedes Kind auf diesem Planeten geboren, ist auch ein bisschen von dir...

 

Was macht dich lebendig? 

Was zündet dich an? 

 

Ähnlich wie es Bukowski ausdrückte "Finde heraus, was du liebst und lass es dich töten." (...um es wieder zum leben zu erwecken .)

 

Was sind deine schmerzlichsten Erinnerungen? 

Sind sie noch in deinem Kopf auf Wiedergabe? 

Warum ißt du gerne, was du ißt?

 

Was kannst du deinem Körper schenken?

 

Das was du ißt, ist der wichtigste physiologische Aspekt deiner Lebendigkeit. 

Du kannst nicht das Leben durch deine Arbeit, Mission ehren, oder Beziehungen , wenn du nicht richtig ißt...

 

Was entzündet dein Gehirn?

Kannst du mehr von dem in deinem täglichen hinzufügen?

Mach dich schlauer?

Trainieren dein Gehirn...Vergeude nicht deine wertvolle Zeit auf sinnlose Unterhaltung, die deinen Verstand betäuben und dich kleiner machen!

 

...Es ist später, als du denkst...

 

Welche Übung machst du?

Wie oft kommst du ins schwitzen? 

 

Wenn du derzeit nichts praktizieren kannst, lese darüber...schau dir was an...Umgebe dich mit Menschen, die Solches praktizieren...Melde dich für ein Klasse an, was dich motiviert und praktiziere es...Lass es in deinen Alltag fließen...!

 

Was braucht dein Körper, um am besten zu funktionieren? Mach dir eine Liste was du so täglich alles in dich reinstopfst...Informiere welchen Gehalt alles hat...

Ändere deinen Ernährungsplan...Passe ihn immer wieder neu an...Denn, alles ist doch im Wandel, nicht wahr!?

Was nährt deinen Geist? Was gibt dir eine Gänsehaut? Wo hast du Ehrfurcht? Ist es Gott? Religion? Das Universum? Wissenschaft? Sternenklare Nächte?Philosophie? Natur? Musik? Kunst?

 

...Es gibt keine Ehrfurcht, ohne Geheimnis....

 

Worauf bist du stolz? Was hast du erreicht?Vergleiche dich bitte nicht mit Andere!!!

Es wird immer Jemanden geben, der "mehr" getan hat, und Einige, die "weniger" getan haben...

 

...Umarme dich...!!!

 

...Machen wir einen schneller Vorlauf, auf deine Grabstätte. Was steht da drauf?

 

Vielleicht stünde bei mir...."Sie lebte und liebte und fragte, gesegnet und gewagt...und sie war es nicht leid."...Oder,..."...Geliebt oder Verstanden...das ist das Selbe..."

 

Was ist der Sinn deines Lebens?...Was meinst du?

 

Setz dich hin, nimm einen Saft mit dem Leben, und  bitte es, die Dinge zu hören, die dein eigenes Herz (in der Regel ignoriert)

zu erkennen...dass du reich bist, nur weil du ein Universum in dir hast - eine Welt, die dich schrumpfen und erweitern lässt...Auf Befehl...!!!

 

...Es gibt dich nirgendswo...Nirgendswo...!...WIR SIND ALLE UNTERSCHIEDLICH...auf gewisser Ebene...Darin sind wir EINS!!!

 

Es gibt keinen Sinn, als du selbst...

...Scheiß auf Liebe, Geld und Ruhm, wenn du nicht das Ergebnis deines Lebens-in Wahrheit aufnimmst...Es wird dir nichts bringen...Gar nichts!Du wirst nichts mit Liebe anfangen können...nichts mit Geld, und nichts mit Ruhm....- Du bist das Dach auf DEINEM inneren Haus!!!Von sonst KEINEM!!!...Und um wirklich Dach zu sein...muss erstmal das Verständnis für ein Haus her...muss zuerst entdecken werden...und dann kann man vom Dach sprechen, ver-stehen..be-greifen...

Wer das be-greift und lebt...versteht Zusammenhänge...sieht Lösungen...um eine gesunde Zukunft zu gestalten...Für jeden Meschen...!...Derjenige befindet sich in keinem Olymp oder in Konkurrenz...geschweige davon, dass er stiehlt und sich mit fremden Federn schmückt...All das, ist Sinn-los und somit, wird es auch nicht gelebt...Gefühlt...

...Man erkennt sie immer mehr...!...Zum Glück...!

 

Das Leben ist ein endloser Strom von Fragen - Sinn ist immer in der Herstellung, und es wird ständig neu erstellt, wie wir sprechen...und wie wir handeln...

...Alles Liebe & Gute uns!!!

 

Liebe Grüße, Mamasue Snue

 

30 Tage Rebel Heart, mehr dazu, Gbv.Sue@googlemail.com

 

Folge mir, auf Facebook, Twitter, Tumblr, Google - Mamasue Snue - Wellnessrebell